Umbra

20 Min. | 2019

Flirrendes Licht, das Rauschen der Blätter, kreisrunde Lichtflecken im Schatten eines Baumes. Die Sonne spiegelt sich im Wasser; sie ist Teil und Gegenüber. Eine filmische Meditation über die An- und Abwesenheit der Dinge.

Umbra

Preisvorschlag: 5,00 

inkl. 19% MwSt.
Info Heart

Wähle einen fairen Preis und zeig Deine Unterstützung für "Umbra".

Kategorien: ,
Ein Film von
Florian Fischer und Johannes Krell
Jahr
Länge
20 Min.

Presse Umbra

Umbra erinnert mich an Brian Enos Ambientmusik, an Caspar David Friedrich, an Peter Zumthors Bruder-Klaus-Kapelle. Sehr schön.
Silvia Szymanski (critic.de)

Filmstills

Synopsis

UMBRA widmet sich gewöhnlichen und seltenen optischen Erscheinungen, die in der Natur auftreten. Diese Phänomene rufen vertraute Abbilder wie Schatten oder Spiegelungen auf einer Wasseroberfläche hervor; aber auch ungewöhnliche Erscheinungen wie das sogenannte “Brockengespenst” oder den Lochblendeneffekt während einer Sonnenfinsternis. Diese uralten und natürlichen Projektionen können als kultur- und apparaturunabhängige Bilder betrachtet werden, die schon vor der Evolution des Menschen zugegen waren. Sie alle eint ihre nicht greifbare, flüchtige Präsenz. In ihrer Immaterialität und Fragilität sind sie Vorläufer des kinematografischen Bildes. Es entsteht ein visueller Dialog zwischen Phänomen und Apparatur, Urbild und Abbild, Selbst und Selbstwahrnehmung.

Preise & Festivals

IDFA

2019 | Paradocs Section

Kurzfilmfestival Köln

2019 | Deutscher Wettbewerb | WDR-Preis

GFZK Leipzig

2019 | Emerging Artists

Festival de Finos Filmes Sao Paulo

2019

Moscow International experimental Filmfestival

2019 | International Competition

Curtas Vila do Conde

2019 | International Competition

Kurzfilm Festival Hamburg

2019 | Deutscher Wettbewerb

Kurzsuechtig Leipzig

2019 | Wettbewerb Experimental | Jury- und Publikumspreis

Internationale Filmfestspiele Berlin

2019 | Shorts Competition | Goldener Bär

Credits

Feedback

Anfrage für Öffentliche Vorführung von Umbra

Schritt 1 von 2

Allgemeines zur Veranstaltung

Mehr Filme